Tagesablauf

Unser vertrauter Ablauf zieht sich wie ein roter Faden durch den Tag, der an den täglichen Bedürfnissen der Kinder angepasst wird.

Ab 08:30 bis ca. 10:00
Ankommen und Begrüßen der Kinder, die Gruppe formiert sich allmählich und es wird bis zu Frühstück bereits gespielt, vorgelesen, gebastelt etc. An Ausflugstagen wird schon vorbereitet und gepackt

Ab 10:00
Das Kochkind des Tages ruft die Kinder zum gemeinsamen Frühstück, es wird vorbereitet und Brote o.ä. soweit wie möglich auch selbst belegt, meistens wird darüber geplaudert was an dem Tag unternommen wird

Ausflugs- und Spielzeit
Dienstags und Donnerstag sind Ausflugstage, andernfalls wird gespielt. Dabei wird gelacht, gelaufen, gefangen, gehüpft, versteckt, gelesen, gebastelt, gemalt, musiziert, getanzt oder einfach nur wild getobt
Freies Spielen: Themen der Kinder werden aufgegriffen, es wird probiert und dabei unterstützt, sporadisch Angebote gemacht z.B. eigene Projekte
Gelegentlich wird ein „Kreis“ geformt um Themen der Gruppe zu besprechen, um zu planen oder zu feiern (z.B. Geburtstag)
Soziales Lernen: Konflikte werden ausgelebt, es wird reflektiert, begleitet, getröstet, Probleme werden gelöst, positive und negative Konsequenzen werden erfahren. Die Kinder lernen auf sich selbst zu achten, Grenzen wahrzunehmen, sich zu formulieren, sich zurückzuziehen und/oder Hilfe zu holen

Ab 12:30
Das Kochkind des Tages ruft die Kinder zum gemeinsamen Mittagessen

13:30 – 14:30: Ruhezeit: Mittagsschlaf, basteln, vorlesen, Spiele etc
14:30 – 16:30: Park, Spiel, Projekte etc